You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.
/ecm 2018-20

Veronika HACKL

ist Sozialwissenschaftlerin und Kulturarbeiterin. Seit 2013 kuratiert und kreiert sie lokale Kunstprojekte, sowie Kulturveranstaltungen für den Stand 129 am Wiener Viktor Adler Markt; seit 2016 auch im Kulturzentrum Objekt 19 in der Brotfabrik Wien. Sie beschäftigt sich sowohl auf theoretischer als auch auf praktischer Ebene mit Community Art, diskriminierungskritischer Kunstpraxis und kollaborativen Prozessen. Mit urbanen und gesellschaftlichen Fragen setzt sie sich im künstlerischen Kollektiv auseinander: ADMIRABEL – WAS KOSTET? (2017) und MEIN LETZTES AUTO (2019/20).