Begrüßung: Matthias Beitl, Direktor Volkskundemuseum Wien
Einführung und Verleihung: Renate Goebl, /ecm Beirat
Moderation: Beatrice Jaschke, /ecm Leitungsteam

Eintritt frei 
Um Anmeldung wird gebeten: ecm_anmeldung@uni-ak.ac.at

weiterlesen

/ecm 2014–16 bei der Essence
zusammen-arbeiten

Studierende des /ecm-Masterlehrgangs für Ausstellungstheorie & -praxis richten im Rahmen der essence einen offenen Arbeitsraum ein und ermöglichen Einblicke in vergangene sowie aktuelle Prozesse ihres kollaborativen Arbeitens. Ausgehend von wesentlichen Lehrgangsinhalten und ihren gegenwärtigen Forschungsinteressen diskutieren und erproben sie Potenziale gemeinschaftlichen Handelns und laden die Besucher_innen ein, daran teilzuhaben.

Veranstaltungen für das Programm:

Kollektiver Zine-Workshop
7. Juli 2016, 16:00-19:00
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Anmeldung unter: ecm_anmeldung@uni-ak.ac.at

Präsentation und Diskussion ausgewählter Masterthesen mit Teilnehmer_innen des /ecm-Jahrgangs 2014-2016
14. Juli 2016, 18:30

Abbildung: Performance "Frontier Effects", Guillherme Pires Mata, 2016
Foto: Eva Meran 

Play

 © ecm – educating/curating/managing und Victor Jaschke, Wien 2010

Handbuch Ausstellungstheorie und -praxis

Das Handbuch widmet sich Geschichten, Praxisfeldern und Diskursen in Museen und Ausstellungen. Aktuelle Handlungsformen aus dem Kunstfeld
und dem kulturhistorischen Bereich werden vernetzt. Das Überblickswerk
lässt Raum für Sidesteps, um Studierende und im Feld Tätige mit nicht kanonisiertem Museumswissen vertraut zu machen. Das Kritische Glossar,
ein Wörterbuch alternativer Wissensproduktion, bietet Orientierung in der aktuell boomenden Begriffsvielfalt.

schnittpunkt (Hg.), UTB Böhlau, Wien 2013

Bestellung und Informationen:
info@schnitt.org
utb-online-shop